Category Archives: Website

Beheben von Druckern, die nicht mit Windows 8 funktionieren

Von Steve Horton 25. Januar 2013 Kompatibilität, Drucker, Fenster 8 1 Kommentar
Wenn Sie Probleme haben, Ihren Drucker dazu zu bringen, mit dem neuen Windows 8 zu arbeiten, gibt es einige Dinge, die Sie ausprobieren können. Wie bei allen neuen Updates können Drucker und Windows 8 einige Kompatibilitätsprobleme aufweisen. Sie können versuchen, diese Probleme mit den folgenden Schritten zu lösen.

Bevor Sie mit dem Job zu technisch werden, würde ich Ihnen empfehlen, sich zuerst Ihre Verbindungen anzusehen. Jeder Experte wird Ihnen sagen, dass Sie sicherstellen müssen, dass die Kabel sicher sind und alles richtig eingeschaltet ist. Wir zeigen wie man einen drucker installieren windows 8 kann mit und ohne Wlan. Wenn dies kein Problem ist, dann würde ich sagen, dass Sie vielleicht ein Fahrerproblem haben.

Installieren eines Druckertreibers

Viele ältere Drucker und Windows 8 sind zunächst nicht kompatibel. Dies liegt daran, dass der Drucker einen Treiber verwendet, der das neue Betriebssystem nicht erkennt. Ein Treiber ist buchstäblich das, was Ihren Drucker dazu bringt, mit Ihrem Computer zu arbeiten. Es erkennt die Befehle von Windows, um seine Arbeit zu erledigen. Möglicherweise müssen Sie nach Updates suchen, bevor Ihr Drucker funktioniert.

Suchen Sie nach einem Update auf der Website des Druckerherstellers. Selbst wenn Ihr Drucker eine ältere Version ist, kann es sein, dass der Hersteller ein Update für Ihren Drucker und Windows 8 hat. Sie benötigen die Modellnummer Ihres Druckers, die auf der Vorderseite sichtbar ist.

Beheben von Druckern, die nicht mit Windows 8 funktionieren

Lokalisieren des Treibers für einen HP-Drucker
Sie können auch die Website des Herstellers Ihres Computers nach Treibern mit verschiedenen Geräten, einschließlich Ihres Druckers, durchsuchen.

Dazu benötigen Sie die Modellnummer Ihres PCs, die Sie normalerweise auf der Rückseite oder darunter finden. Schließlich aktualisiert Driver Reviver Ihren alten, nicht funktionierenden Druckertreiber auf die neueste Version, die oft die Kompatibilität mit Windows 8 ermöglicht.Druckern, die nicht mit Windows 8 funktionieren

Im Kompatibilitätsmodus ausführen

Ein weiteres Problem, das ich bei Druckern und Windows 8 gefunden habe, ist, dass selbst mit dem richtigen Treiber der Treiber die Installation ablehnt. Um es zum Laufen zu bringen, müssen Sie es möglicherweise davon überzeugen, dass es mit Windows 7 funktioniert. Um dies zu tun, müssen Sie im Kompatibilitätsmodus arbeiten.

Sobald Sie den richtigen Treiber gefunden haben, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf das Setup-Symbol für den Treiber klicken.
Klicken Sie auf Eigenschaften.
Klicken Sie auf die Registerkarte Kompatibilität.

Im zweiten Abschnitt sehen Sie eine Box mit der Aufschrift “Ausführen dieses Programms im Kompatibilitätsmodus für” mit einer Dropdown-Box. Stellen Sie sicher, dass in der Box Windows 7 steht, auch wenn Sie Windows 8 haben.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen
Klicken Sie auf Übernehmen

Beheben von Druckern, die nicht mit Windows 8 funktionieren

Ausführung unter Windows 7 aus Kompatibilitätsgründen
Vernetzung mit der Windows 8 Maschine
Möglicherweise haben Sie mehr als einen Computer und müssen ihn miteinander vernetzen. Wenn Ihr Drucker bereits mit dem älteren Gerät verbunden ist, müssen Sie ihn nur mit dem neuen Windows 8 PC vernetzen. Gehen Sie dazu in die Systemsteuerung auf Ihrem Windows 8-Computer, um eine Heimnetzgruppe zu erstellen.

Klicken Sie auf Einstellungen
Klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern.
Klicken Sie auf Stammgruppe
Klicken Sie auf Erstellen

Wählen Sie die Geräte aus, die Sie in der Heimnetzgruppe freigeben möchten.
Wenn bereits eine Heimnetzgruppe existiert, können Sie das Passwort abrufen und ihm beitreten, indem Sie auf Beitreten statt auf Erstellen auf dem älteren Computer klicken. Dann haben Sie Zugriff auf den freigegebenen Drucker von Windows 8 aus.
Wenn Sie weiterhin Probleme mit Ihrem Drucker haben, nachdem Sie den neuesten Treiber installiert haben und ihn im Kompatibilitätsmodus ausführen, benötigen Sie möglicherweise weitere Unterstützung durch den Windows-Support.